Massenprobenahme

Dies ist häufig die letzte Phase der physischen Probenahme bei der Suche nach Mineralvorkommen. Eine Massenprobe kann die Form einer relativ großen Grube oder eines Schnitts haben. Der Zweck der Entnahme einer Sammelprobe besteht darin, die Qualität und den Grad einer Mineralablagerung in größerem Maßstab zu bestätigen, als dies mit anderen Explorationsmethoden möglich ist. Massenproben können im Rahmen einer Explorations- oder Bergbaugenehmigung entnommen werden. Unter bestimmten Umständen können Lizenzgebühren fällig werden.